Was mich bewegt…


Heute würde ich euch gerne mitnehmen in mein kleines Manifest an die Bewegung, um euer Leben etwas in Schwung zu bringen und bewegter zu machen 


Auch wenn ich mich in den letzten Wochen wirklich mehr als sonst dazu überreden und disziplinieren musste mich zu bewegen, hat Bewegung für mich in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Manchmal fällt es einem einfach und alles ist im Fluss und manchmal muss man sich selbst davon überzeugen, so ist das eben. Ich habe nie so bewusst wahrgenommen, wie wichtig es für mich ist mich regelmäßig zu bewegen, da ich mich durch meinen Beruf als Tanzlehrerin fast täglich bewege, ging mir die Motivation verloren mich selbst in meiner Freizeit zu bewegen. Erst als ich vor ca. zwei Jahren das Spazieren gehen, Wandern oder ab und zu auch Joggen entdeckte, wurde mir bewusst welches Geschenk Bewegung mit sich bringt. Da mir manchmal aber auch einfach sanfte Bewegungen gefehlt haben, ergänze ich in meiner Freizeit gerne noch das Angebot um Yoga, Thai Chi, Streching oder Meditation.


Aber was macht Bewegung für mich so besonders, neben all der körperlichen Vorteile?


- Bewegung bedeutet für mich an meine Grenzen zu gehen, über mich hinauszuwachsen, Neues auszuprobieren und mich immer wieder selbst herauszufordern. Das gibt mir ein unbeschreibliches körperliches und geistiges Erfolgserlebnis, das mich stärkt und wachsen lässt. Wenn ich mich stark und kraftvoll fühle gehe ich auch gestärkt und gekräftigt dem Leben entgegen.


- Bewegung bedeutet für mich nicht immer nur etwas erreichen zu wollen, sondern auch den Moment in der Bewegung geniessen zu lernen. So finde ich es wunderbar die Bewegung meiner Stimmung anpassen zu können. Bin ich angespannt und haben sich Gefühle aufgestaut tut es gut zu Joggen, zu Tanzen, Kraft zu trainieren oder Ähnliches, um loszulassen und Anspannungen abzubauen. Bin ich eher müde und suche nach Entspannung passen Yoga, Streching oder Meditation besser. Und eins ist immer so: Danach fühle ich mich besser.


- Bewegung bedeutet mich selbst zu spüren, es erfüllt mich und gerade in Zeiten, in denen ich das Gefühl habe mich selbst im Alltag oder in Gedanken zu verlieren, führt mich die Bewegung wieder zu mir zurück.


- Bewegung bedeutet mich fortzubewegen, wenn ich feststecke. Oft ändert sich unsere Perspektive nach einer Bewegungseinheit komplett. Der Kopf fühlt sich freier und die Sichtweise auf manches erweitert sich oder löst sich wie ganz von selbst.


Unser bliss Training vereint genau all diese Besonderheiten. Wir gehen an unsere Grenzen, tauchen in die Natur ein, finden durch Mediation und Dehnung zu uns selbst und lösen durch unsere spezielle Atmung Anspannungen und lassen los was uns darin hindert unser Leben so zu führen, wie wir es uns schon immer gewünscht haben.


Also runter vom Sofa raus aus dem Bett und los geht’s!


Eure Linda

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen